Die Aufgabenverwaltung Things 3 wurde seit der Einführung im Sommer 2017 mit einigen wertvollen Funktionen erweitert. Das Entwicklerteam Cultured Code ermöglichte beispielsweise nachträglich, Links zu Aufgaben und Listen herzustellen sowie Aufgaben per Mail an Things zu senden. Mit der aktuellen Version Things 3.5 wird die Aufgabenverwaltung mit einklappbaren Bereichen, verbessertem „Heute“ Widget sowie optimiertem Vollbildmodus aufgewertet.

Einklappbare Bereiche

Laut Cultured Code waren die einklappbaren Bereiche auf der Seitenleiste die von den Benutzern am meisten nachgefragte Funktion. Mit der Version 3.5 können nun lange Projektlisten mit einem Mausklick ausgeblendet werden.

Verbessertes Heute Widget

Das Heute Widget zeigt neu Symbole für Checklisten und Erinnerungen, einen Mond für Elemente in „Diesen Abend“ sowie Fortschrittsanzeige für Projekte auf.

Things 3.5 - Heute Widget
Things 3.5 – Heute Widget

Weitere Neuerungen

Das Entwicklerteam hat zudem das Layout der Anwendung im Vollbildmodus optimiert. So erstreckt sich beispielsweise der Aufgabenbereich nicht mehr über die gesamte Bildschirmbreite. Vor allem bei grösseren Bildschirmen wirkt sich dies positiv auf die Lesbarkeit sowie Handhabung der Aufgaben. Darüber hinaus kann die MacBook Pro Touch Bar in den Einstellungen individualisiert werden.

Weitere Informationen zu der neuesten Things-Version können dem Blog der Entwickler entnommen werden.

Things 3.5 ist als kostenloses Update für bestehende Things 3 Benutzer verfügbar. Die Anwendung kann im Mac App Store zu einem Preis von CHF 48.00 (54.99 Euro) bezogen werden. Die iPad Version ist zu einem Preis von CHF 20.00 (21.99 Euro) und die iPhone & Apple Watch Version zu CHF 10.00 (10.99 Euro) erhältlich.

Bitte teile diesen Beitrag:

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.