TechSmith hat Snagit 4.1 veröffentlicht. Die populäre Anwendung für Bildschirmfoto- und Videoaufnahmen wird unter anderem mit einem Zauberstab Werkzeug, der Weitergabe von Stilarten und dem Capture-Info Effekt aufgewertet.

Im Editor ist neu das Werkzeug Zauberstab zu finden. Ähnlich wie in vielen Anwendungen für Bildbearbeitung, ermöglicht das Werkzeug auch in Snagit 4.1 das Entfernen, Kopieren / Ausschneiden oder Füllen von Bildbereichen. Nach einer Punktauswahl kann die Toleranz zur Farbauswahl weiter angepasst werden. Zudem kann der Hintergrund automatisch mit der Umgebungsfarbe gefüllt werden.

Snagit 4.1 - Zauberstab Werkzeug

Über die Export-Funktion können neu selbst definierte Stilarten und Farbschemen weitergegeben werden. Damit kann beispielsweise in einem Team ein konsistentes Design und Branding der bearbeiteten Bilder sichergestellt werden.

Die neue Capture-Info Funktion, welche unter „Effekte“ zu finden ist, fügt der Aufnahme im unteren Bildrand automatisch das Programm, die Versionsnummer, Datum/Zeit und das Betriebssystem hinzu.

Snagit 4.1 - Capture-Info

Texte, welche in Callouts und Anmerkungen erfasst wurden, lassen sich neu für Übersetzung extrahieren. Nach der Übersetzung kann die XLIFF-Datei importiert werden, worauf die Texte automatisch in der anderen Sprache erscheinen.

Snagit 4.1 ist als kostenloses Update für bestehende Anwender und für CHF 48.00 (49.99 €) für neue Benutzer im Mac App Store erhältlich.

Ausführlichen Testbericht zu Snagit 4 könnt ihr unter diesem Link auf Mac Style lesen.

Bitte teile diesen Beitrag:

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.