• Teilen auf Google+

Werden Dateien versehentlich gelöscht, so ist der Ärger vorprogrammiert. Seien es Dokumente, für deren Erarbeitung mehrere Stunden investiert wurden, oder Urlaubsfotos, die die schönsten Momente festhielten – nachdem der Papierkorb geleert wurde gab es bislang kein Zurück mehr. Abhilfe schaffen hierbei Anwendungen, die Daten trotzdem wiederherstellen können. Wer damit komplexe Anwendungen, die mit technischen Begriffen vollgestopft sind, verbindet, der wird bei EaseUS Data Recovery Wizard positiv überrascht sein. Das Erscheinungsbild der Anwendung wurde im schlichten Design gehalten. Dank der leicht verständlichen Benutzeroberfläche lassen sich die verlorenen Daten mit nur wenigen Klicks wiederherstellen.

Der Benutzer wird im gesamten Prozess hervorragend durch Data Recovery Wizard geleitet. Zu Beginn kann das Format der vermissten Datei eingeschränkt werden, was sich positiv auf die Suchgeschwindigkeit auswirkt. Im Zweifelsfall kann eine allgemeine Suche gestartet werden, welche dementsprechend mehr Zeit in Anspruch nimmt. Im zweiten Schritt wird das Speichermedium ausgewählt, auf dem sich die verlorene Datei befand. Data Recovery Wizard listet hierzu alle interne und externe Festplatten, USB Sticks oder sonstige Speichermedien, die am Gerät angeschlossen sind, auf. Nach der erfolgten Selektion wird bereits der Suchvorgang gestartet. Der Prozess kann durch den Benutzer jederzeit pausiert und wiederaufgenommen werden. Sollten keine Dateien gefunden werden, so bietet die Anwendung einen intensiveren Suchvorgang an.

EaseUS Data Recovery Wizard macOS Screenshot

EaseUS Data Recovery Wizard macOS Screenshot

Die Wiederherstellung verläuft genauso einfach wie die Suche. Die gefundene Datei wird durch Data Recovery Wizard inklusive dem ursprünglichen Pfad in einer Listenansicht angezeigt. Um sich vergewissern zu können, dass es sich effektiv um die gesuchte Datei handelt, lässt sich diese in einer Vorschau betrachten. Durch die Auswahl der Checkbox neben der Datei respektive Ordner wird die Datei am gewünschten Speicherort zurückgelegt.

Ab macOS High Sierra (macOS 10.13) ist für die Wiederherstellung von Dateien auf lokalem Laufwerk ein Zwischenschritt nötig, welcher auf der EaseUS Webseite sehr gut beschrieben wurde. Grund hierfür liegt laut dem Hersteller im Systemintegritätsschutz, mit dem Apple ab macOS El Capitan verhindert, geschützte Dateien und Ordner auf dem Mac zu verändern.

Data Recovery Wizard ist auch auf Deutsch erhältlich. Die Lokalisierung ist teilweise fehlerbehaftet, stellt aber in der Nutzung der Anwendung keine Probleme dar.

EaseUS Data Recovery Wizard kann auf der Webseite der Entwickler zu einem Preis von 84.95 Euro bezogen werden. Ebenfalls angeboten wird eine kostenlose Testversion.

Vielen Dank an EaseUS für das Sponsoring dieses Beitrags.