Apple hat diese Woche das MacBook Air aktualisiert und zugleich den Preis auf CHF 1’249 gesenkt. Darüber hinaus wurde das 13 Zoll MacBook Pro für CHF 1’499 mit den neuesten Quad-Core Prozessoren der 8. Generation aktualisiert. Das Gerät verfügt jetzt auch über Touch Bar und Touch ID, ein True Tone Retina Display und den Apple T2 Security Chip. Der Verkauf der 12 Zoll MacBooks wurde hingegen eingestellt.

MacBook Air

Das MacBook Air zeichnet sich durch ein schlankes und leichtes Design in drei Oberflächen sowie durch Sicherheit von Touch ID, einen Dual-Core Prozessor der 8. Generation, einen Stereosound und langer Batterielaufzeit aus. Das 13 Zoll Retina Display verfügt jetzt über True Tone, das die Farbtemperatur des Displays automatisch anpasst, um ein komfortableres Seherlebnis zu ermöglichen.

MacBook Air

MacBook Pro

Das neue 13 Zoll Einstiegs-MacBook Pro bietet die neuesten Quad-Core Prozessoren für bis zu zwei Mal schnellere Leistung, Touch Bar, Touch ID und True Tone beim Retina Display sowie den Apple T2 Security Chip und Stereolautsprecher. Der Preis ist mit CHF 1’499 unverändert geblieben.

Preise und Verfügbarkeit

Das MacBook Air beginnt bei CHF 1’249 und das MacBook Pro bei CHF 1’499. Beide Geräte sind für Studenten zu einem günstigeren Preis verfügbar und ab sofort auf apple.com erhältlich. Weitere technische Spezifikationen, Konfigurationsoptionen und Zubehör sind online unter apple.com/chde/mac verfügbar.

Mit der Aktualisierung der beiden Geräte hat Apple zugleich den Verkauf der 12 Zoll MacBook eingestellt. Die in 2015 eingeführten Geräte läuteten damals eine neue Ära des MacBook-Designs für Apple ein. Es waren die ersten MacBooks, die USB-C verwendeten, die ersten mit der problematischen Butterfly-Tastatur und die ersten ohne das leuchtendes Apple-Logo im Gehäuse.

Bitte teile diesen Beitrag:

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.