Das Designstudio Information Architects (iA) hat iA Writer in der Version 4 veröffentlicht. Die überaus erfolgreiche Markdown-Schreibanwendung weist neu eine optimierte Editor-Ansicht auf und ermöglicht unter anderem Dateien einzubetten sowie Funktionen mittels Wischbewegungen anzusteuern.

Ab Version vier können zusätzliche Dateien in Klartext eingebettet werden. Die Notation /Filename.txt erlaubt es nun Bilder, Tabellen und Textabschnitte als Baublöcke zu verwenden.

Unterstützt werden Bilder in .png, .gif und .jpg Formaten, welche weiter auf Medien und WordPress hochgeladen werden können. Für Tabellenverknüpfungen müssen die Dateien im kommagetrennten .csv oder Multimarkdown-Format vorliegen. Text-Dateien können verschachtelt oder als Kapitel zu einem Gesamttext verbunden werden.

iA Writer 4 - Einbettung von Bild-Dateien

Weitere iA Writer Neuerungen:

  • Focus Mode blendet Vorschau und Bibliothek aus
  • Icons für Focus Mode, Vorschau und Bibliothek in der Titelleiste
  • Bibliothek und Vorschau können gleichzeitig eingeblendet werden
  • Wischbewegung links zeigt und verbirgt Bibliothek
  • Wischbewegung rechts zeigt und verbirgt Vorschau
  • Überarbeitung der Bibliothek
  • Datei-Info Popover in der Bibliothek
  • Rechtsklick auf Bibliothek für die Option „Neuer Ordner“
  • Rechtsklick Alt für die Option „Neuer Ordner mit Auswahl“
  • Projekt-Archiv-Export (.zip) zur Bündelung von verschachtelten Dokumenten
  • Neuer Chinesischer Font: Ping Fang
  • Verbesserung von Datei-Änderungen in externen Ordnern
  • Curserposition wird wiederhergestellt bei der Rückkehr aus dem Vollbildmodus
  • Bessere Performance

iA Writer 4 kann im Mac App Store zu einem Preis von CHF 10.00 (9.99 €) bezogen werden.

Bitte teile diesen Beitrag:

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.