Neben Software-Neuerungen hat Apple an der diesjährigen Worldwide Developers Conference auch das Apple Pro Display XDR vorgestellt, mit dem vor allem professionelle Benutzer angesprochen werden. Der Bildschirm verfügt über ein 32-Zoll 6K Retina Display mit beeindruckendem P3-Farbraum und 10-Bit-Farbtiefe, 1.600 Nits Spitzenhelligkeit, einem Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 und einem breiten Betrachtungswinkel.

Das grösste Retina-Display

Mit einem 32-Zoll-LCD-Panel und einer Auflösung von 6016 x 3384 6K Retina sowie mehr als 20 Millionen Pixeln bietet das Pro Display XDR ein scharfes, hochauflösendes Bild mit fast 40 Prozent mehr Fläche als ein 5K Retina Display. Mit einem P3-Farbraum und 10-Bit-Farben für über 1 Milliarde Farben können Benutzer ein realitätsgetreueres Bild sehen, was für die Video- und Fotobearbeitung, 3D-Animation oder Farbkorrekturen von grosser Bedeutung ist. Um reflektiertes Licht zu managen, verfügt das Display über eine Antireflexbeschichtung und bietet eine neue matte Option namens Nanotextur, bei der Glas im Nanometerbereich geätzt wird, um ein geringes Reflexionsvermögen und weniger Blendung zu erreichen.

Extremer Dynamikbereich

Das Pro Display XDR verwendet ein direktes hintergrundbeleuchtetes System mit einer grossen Anzahl von LEDs, die 1.000 Nits Vollbildhelligkeit und 1.600 Nits Spitzenhelligkeit erzeugen, was weit über der Leistung eines typischen Displays liegt. Mit einem Wärmemanagement, bei dem das Gittermuster aus Aluminium als Kühlkörper verwendet wird, kann das Pro Display XDR 1.000 Nits Vollbildhelligkeit auf unbestimmte Zeit beibehalten. Der Bildschirm beeindruckt zudem mit einem Kontrastverhältnis von 1.000.000.000:1.

Apple Pro Display XDR

Flexibles und modulares Design

Mit einer Glasoberfläche bis zum Rand und schmalen 9-Millimeter-Rändern in einem Aluminiumgehäuse zeichnet sich das Pro Display XDR durch ein funktionales und flexibles Design aus. Der Pro Ständer verfügt über einen Haltearm, der das Display optimal ausbalanciert, so dass es sich praktisch schwerelos anfühlt und der Nutzer es leicht in Position bringen kann. Der Ständer bietet sowohl eine Neigungs- als auch eine Höhenverstellung und so kann sich der Bildschirm in den Hochformat-Modus drehen. Für Benutzer mit besonderen Montageanforderungen ist ein VESA-Montageadapter mit dem Pro Ständer austauschbar.

Preise und Verfügbarkeit

Das Pro Display XDR beginnt bei 4.999 US-Dollar, der Pro Ständer liegt bei stolzen 999 US-Dollar (!) und der VESA Mount Adapter bei 199 US-Dollar. Alles soll laut Apple ab Herbst bestellbar sein. Weitere technische Daten, Konfigurationsoptionen und Zubehör sind unter apple.com/pro-display-xdr verfügbar.

Bitte teile diesen Beitrag:

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.