Apple hat einen Trailer und sechs Kurzfilme von Künstlern veröffentlicht, die die Leistungsfähigkeit des neuen iMac Pro demonstrieren sollen. Jeder Kurzfilm wird zudem von einem „Hinter den Kulissen“-Video begleitet, in dem die Künstler unter anderem ihr Projekt und ihre Erfahrung mit dem iMac Pro beschreiben.

Zu den beteiligten Künstlern gehören Designer von Buck, Erin Sarofsky von Sarofsky Inc., Grafiker Esteban Diácono, 3D-Künstler Luigi Honorat, das Design- und Motion-Studio ManvsMachine und die Direktorin und Designerin Michelle Dougherty von Imaginary Forces.

Die Künstler wurden beauftragt ein Projekt zu entwickeln, welches die Hardware des iMac Pro auf den Prüfstand stellt. Die sechs Kurzfilme kombinieren CG-Effekte, Animationen sowie andere Techniken und beeindrucken mit atemberaubenden Ergebnissen.

Apple hat die kurzen Projekte auf einer neuen Website mit dem Titel „Filme“ veröffentlicht. Darüber hinaus hat jedes Projekt eine eigene Unterseite mit dem Film, einem Blick hinter den Kulissen des kreativen Prozesses und eine vollständige Liste der verwendeten Software.

Apple iMac Pro wurde ursprünglich im Dezember 2017 zusammen mit dem exklusiven Zubehör in Space Grau veröffentlicht. Das All‑in-One Gerät ist in der Standardkonfiguration zu einem Preis von CHF 5’783 (5’499 Euro) erhältlich. Weitere Informationen zum iMac Pro könnt ihr unter folgendem Link auf Mac Style nachlesen.

Der nachfolgende Trailer liefert einen Vorgeschmack auf die einzelnen Videos. Die komplette Serie kann auf der US-Webseite von Apple betrachtet werden.

Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.