• Teilen auf Google+

Apple hat macOS 10.13 High Sierra veröffentlicht. Die neuste Version des Mac Betriebssystems bietet ein neues Dateisystem, Unterstützung für High-Efficiency Video Coding (HEVC) und ein Update für Metal, der Grafikschnittstelle von Apple. macOS High Sierra enthält auch eine Reihe von Verbesserungen der Apps, darunter Fotos und Safari.

Apple Dateisystem (APFS)

APFS ist eine neue Speicherarchitektur, die eine erweiterbare Grundlage für die Unterstützung neuer Funktionen und zukünftiger Speichertechnologien auf dem Mac bietet. Mit APFS sind gängige Aktionen wie das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen nahezu sofort möglich. Dank fortschrittlicher Dateintegritätsfunktionen sind die Daten vor Stromausfällen und Systemabstürzen geschützt. APFS unterstützt derzeit jeden Mac mit internem Flash-Speicher – Unterstützung für Fusion- und Festplatten-Mac-Systeme wird in einem zukünftigen Update verfügbar sein.

Apple Dateisystem (APFS)

Metal 2 Grafikschnittstelle

Metal 2 verfügt über eine verbesserte API und Leistung. Die neue Version der Grafikschnittstelle fügt Unterstützung für maschinelles Lernen hinzu, welches in der natürlichen Sprachverarbeitung, der Spracherkennung und der Computer Vision genutzt wird. Mit einem Thunderbolt 3 Anschluss ist es zudem möglich, auf leistungsfähige externe GPUs zuzugreifen.

Virtual Reality

Mit Metal 2 und der neuesten Mac-Hardware hält VR-Content-Erstellung auch in macOS Einzug. Bereits an der diesjährigen WWDC Entwicklerkonferenz hatten führende VR-Unternehmen bekannt gegeben, VR-Innovationen auf dem Mac vorantreiben zu wollen. Dazu zählten unter anderem Valve, Unity sowie Epic.

macOS High Sierra - VR

High-Efficiency Video Coding HEVC

HEVC (H.265) ist ein neuer Industriestandard, der eine extrem effiziente Kompression, Streaming und Wiedergabe von Videos ermöglicht. HEVC ermöglicht es Anwendern 4K-Videodateien in voller Qualität anzusehen und benötigt dabei 40 Prozent weniger Speicherplatz als der aktuelle H.264-Standard.

Verbesserte macOS Apps

Fotos erhält mit macOS High Sierra eine neue, stets verfügbare Seitenleiste, die Alben und Organisationswerkzeuge anzeigt. Mit den neuen Tools Kurven und Auswahlfarbe können der Kontrast und die Farben in Bildern bestimmt werden. Aus den Live Photos lassen sich kurze Videos mit den neuen Effekten Endlosschleife und Abpraller erstellen. Weiter können Fotos mit neuen Themen für Rückblicke wie Haustiere, Hochzeiten, Outdoor-Aktivitäten und mehr betrachtet werden. Die Anwendung unterstützt zudem neu externe Bearbeitungsprogramme, so dass Photoshop, Pixelmator und andere Apps direkt in Fotos starten können, wobei die Änderungen in der Fotos-Mediathek gespeichert werden.

macOS High Sierra - Fotos

Die neuste Version von Safari kann das automatische Abspielen von Webvideos mit Audio verhindern. Intelligent Tracking Prevention erkennt und eliminiert Cookies und andere Daten, die von Werbetreibenden für ein standortübergreifendes Tracking verwendet werden, um die Privatsphäre des Nutzers zu wahren. Darüber hinaus ermöglich der Browser individuelle Einstellungen pro Seite für Reader, Zoom, Content Blocker und weitere Funktionen. Mehr dazu könnt ihr in meinem kürzlich veröffentlichten Beitrag nachlesen.

In Mail lassen sich mit Toptreffer sofort die für die Suche relevantesten Nachrichten finden. Wird eine neue E-Mail Nachricht im Vollbildmodus verfasst, so wechselt die Anzeige in Split View. Weiter lässt sich der Speicherplatz Dank komprimierten Nachrichten auf dem Mac reduzieren.

Notizen fügt einfache Tabellen hinzu, die es dem Anwender ermöglichen, Zellen einzugeben, Änderungen vorzunehmen und Zeilen und Spalten zu verschieben. Zudem können Notizen mittels Rechtsklick oder Wischbewegung nach rechts angeheftet werden, so dass sie immer zu Beginn der Liste aufgeführt werden.

Siri antwortet mit mehr Varianz bei Tonfall, Betonung und Tempo, so dass die Stimme natürlicher klingt. Bei der Verwendung von Apple Music lernt es Musikpräferenzen, erstellt benutzerdefinierte Wiedergabelisten und beantwortet Fragen zu Musikwissen.

macOS High Sierra - Siri iTunes

iCloud Speicherplan lässt sich nun mit der Familie teilen und ermöglicht damit allen Mitgliedern unter anderem Backups zu erstellen. Darüber hinaus können Dateien mit iCloud File Sharing geteilt und in iCloud Drive mit anderen Personen zusammengearbeitet werden.

macOS High Sierra ist als kostenloses Update im Mac App Store verfügbar. Das neue Betriebssystem unterstützt alle Macs, die Ende 2009 oder später auf den Markt kamen.